Donnerstag, 09. Februar 2023

Vorbereitung auf den Weltgebetstag

Donnerstag, 09. Februar - 18:00 Uhr im Schlosssaal Fußgönheim

„Glaube bewegt“

ist das Motto des Weltgebetstags 2023, dessen Texte diesmal von Frauen aus Taiwan gestaltet  wurden.
„Rund 180 km trennen Taiwan vom chinesischen Festland. Doch es liegen Welten zwischen dem demokratischen Inselstaat und dem kommunistischen Regime in China. Die Führung in Peking betrachtet Taiwan als abtrünnige Provinz und will es „zurückholen“ – notfalls mit militärischer Gewalt. Taiwan hingegen pocht auf seine Eigenständigkeit.“ (Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V.)

„Ich habe von eurem Glauben gehört“, heißt es im Bibeltext Eph 1,15-19, der im Mittelpunkt der Gebetsordnung steht. Die Gebete, Geschichten und Lieder handeln von dem, was uns gemeinsam wertvoll ist: Demokratie, Frieden und Menschenrechte.
Frauen aus dem kleinen Land Taiwan laden uns ein, daran zu glauben, dass wir diese Welt zum Positiven verändern können!

In Fußgönheim  gibt es einen Vorbereitungsabend, an dem man einiges über das Land Taiwan und das Leben der Frauen dort erfahren kann
Er findet statt am Donnerstag, 09. Februar um 18:00 Uhr im Schlosssaal in der Hauptstraße

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am Weltgebetstag, der am Freitag, 3. März stattfindet, gibt es folgende Gottesdienstangebote:

  • Lambsheim
    15:00 Uhr in der katholischen Kirche (Hauptstraße 4) - anschließend Beisammensein im Pfarrheim
     
  • Fußgönheim
    18:00 Uhr im Schlosssaal (Hauptstraße)
     
  • Birkenheide
    19:00 Uhr in der evangelischen Lukaskirche - anschließend Beisammensein mit kleinen Kostproben aus Taiwans Küche